Sie sind hier: auszeiten.info > PROJEKTE > Projekt-Info

Auszeiten-Projekte

Verschiedene Menschen haben verschiedene Lebenslagen und brauchen deshalb eine für ihn zugeschnittene Möglichkeit einer Auszeit. Aus diesem Grunde bieten wir unterschiedliche Projekte für bestimmte "Problemlagen" unter Berücksichtigung beispielsweise der familiären, schulischen oder beruflichen Situation an.

Die Methode des Projektes "Auszeiten" zieht sich immer durch jede der angebotenen Projektart, so sind also die Projekte untereinander auch sinnvoll zu verbinden. So kann z.B. in einem Reiseprojekt auch gleichzeitig eine Quali-Prüfung vorbereitet, ein Clearing absolviert oder das "Lernen" geübt werden.

Für eine Organisation eines Projektes steht immer im Vordergrund, dass eine Gruppe, und wenn sie noch so klein ist, moderat sein sollte.

Ausschlusskriterien

Kinder und Jugendliche mit pathologisch manifestierten Persönlichkeitsstörungen können nur mit vorangegangener psychiatrischer Diagnostik (und Empfehlung) und einer engen Zusammenarbeit mit Fachpersonal und medikamentöser Einstellung aufgenommen werden. Klinische Drogen - und Alkoholabhängigkeit sind Ausschlusskriterien, bei Drogen - und Alkoholmissbrauch ist eine abgeschlossene klinische Entgiftung zur Aufnahme obligatorisch. Kinder und Jugendliche mit kleptomanen Verhaltensstörungen können aus Rücksicht der Privatsphäre aller im Haus Wohnenden oder an den Projekten Teilnehmenden nicht aufgenommen werden.

Abbruch einer Maßnahme

Die Teilnahme wird abgebrochen, wenn ein Kind oder Jugendlicher akut selbstgefährdendes oder fremdgefährdendes Verhalten zeigt, welches sich trotz Krisenmanagements nicht verbessert (Drogen - und Alkoholmissbrauch, Aggression und Gewalttätigkeit, psychotische Schübe, Suizidgefahr, totale Verweigerung).

 

Haben Sie Interesse oder Fragen zu den Projekten, dann kontaktieren Sie uns einfach.